• Öffnungszeiten

    ÖFFNUNGSZEITEN

    MONTAG10:00 - 18:00 UHR

    DIENSTAG10:00 - 18:00 UHR

    MITTWOCH10:00 - 20:00 UHR

    DONNERSTAG10:00 - 18:00 UHR

    FREITAG10:00 - 18:00 UHR

    SAMSTAG10:00 - 17:00 UHR

    SONNTAGGESCHLOSSEN

  • Kontakt

    Ginilotte - flotte Stoffe & mehrX

    AdresseMOBIL: 038202/436050 Transitstraße 19, 18182 Mönchhagen

    HINTERLASSEN SIE UNS EINE NACHRICHT

    Nachricht wird gesendet. Bitte warten...

    Vielen Dank für deine Nachricht! Wir werden Sie in kürze kontaktieren.

    Problem beim senden. Bitte Versuche es nocheinmal.

    Bitte alle Felder ausfüllen bevor es gesendet werden kann.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  

§ 1 Geltungsbereich

Die Lieferungen der Firma „Ginilotte – Flotte Stoffe und mehr“ (nachfolgend „Verkäuferin“) an ihren Kunden (nachfolgend „Käufer“) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGB.

§ 2 Vertragsabschluss

(1) Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages wird vom Käufer unterbreitet, und zwar regelmäßig durch Absenden einer über den von der Verkäuferin betriebenen Online-Shop generierten Bestellung. Der Käufer ist an dieses Angebot für die Dauer von 14 Tagen gebunden.

 

(2) Der Vertrag kommt nach Ablauf der unter vorgenannter Ziffer 1 genannten Bindungsfrist zustande, sofern nicht die Verkäuferin zuvor schon die Annahme durch Zusendung einer Auftragsbestätigung an den Käufer erklärt oder die Leistung erbracht, andernfalls das Angebot abgelehnt hat. Die Mitteilung der Verkäuferin an den Käufer, mit der lediglich der Eingang der Bestellung bestätigt und deren Inhalt wiedergegeben wird, gilt nicht als Annahme.

 

(3) Der Käufer wird darauf hingewiesen, dass geringfügige, den bestimmungsgemäßen Gebrauch nicht beeinträchtigende Abweichungen der Ware gegenüber deren Beschreibungen und Abbildungen im Online-Shop technisch nicht auszuschließen sind. Insbesondere Produktbilder sind regelmäßig nicht maßstabs- oder farbgetreu darzustellen.

§ 3 Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen

(1) Für Käufer, die Verbraucher im Sinne des Gesetzes sind, gilt Folgendes:

 

Widerrufsbelehrung

 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

 

Ginilotte – Flotte Stoffe und mehr

Inh. Ginette Perschall

Tulpenweg 1

D – 18182 Rövershagen

Email: info@ginilotte.de

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

(2) Das vorgenannte Widerrufsrecht ist ausgeschlossen hinsichtlich solcher Kaufgegenstände, die für den Käufer individuell zugeschnitten (z. B. Meterware) oder angefertigt worden sind.

 

 § 4 Lieferung/Gefahrtragung

(1) Von der Verkäuferin genannte Liefertermine oder -fristen sind stets unverbindlich, sofern sie nicht ausdrücklich mit dem Käufer vereinbart worden sind.

 

(2) Bei Lieferstörungen infolge höherer Gewalt einschließlich Streik und Aussperrung gelten die gesetzlichen Vorschriften, d.h. der Käufer wird von der Zahlungsverpflichtung ebenso befreit, wie die Verkäuferin von der Lieferpflicht.

 

(3) Die Verkäuferin ist zur Teillieferung berechtigt. Mehrkosten für Verpackung und Versand bei Teillieferungen trägt die Verkäuferin. Kann bestellte Ware aus von ihr nicht zu vertretenden Umständen teilweise nicht nachgeliefert werden, ist die Verkäuferin berechtigt, vom Kaufvertrag ganz oder teilweise zurückzutreten.

§ 5 Bezahlung

Zahlungen des Käufers sind von diesem nach Maßgabe der in seiner online-Bestellung gewählten Zahlungsart zu erbringen.

In unserem online-Shop können Sie zwischen nachfolgenden Zahlungsarten wählen:

1) Vorkasse

Den Gesamtbetrag Ihrer Rechnung überweisen Sie bitte auf folgendes Konto:

Kontoinhaberin: Ginette Perschall

IBAN: DE19 1305 0000 1040 8229 12

BIC: NOLADE21ROS

Bankinstitut: Ostseesparkasse Rostock

 

Für Auslandsüberweisungen / SEPA:

IBAN: DE19 1305 0000 1040 8229 12

BIC: NOLADE21ROS

Bankinstitut: Ostseesparkasse Rostock

 

2) Paypal

Sie werden vom System automatisch an Paypal-Payment weitergeleitet, sofern Sie dieses im Bestellvorgang ausgewählt haben. Bitte folgen Sie einfach den Anweisungen, die Ihnen angezeigt werden.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

(1) Die Verkäuferin behält sich das Eigentum an sämtlicher Ware, die von ihr an den Käufer ausgeliefert wird, bis zu deren endgültiger und vollständigen Bezahlung vor.

 

(2) Soweit die Verkäuferin im Rahmen ihrer Mängelhaftung (vgl. § 7 dieser AGB) Ware austauscht, erfolgt die Übereignung der nachgelieferten Ware unter der aufschiebenden Bedingung, dass der Käufer die auszutauschende Ware zurückgewährt oder – sofern er hierzu nicht imstande ist – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen angemessenen Wertersatz hierfür leistet.

 

§ 7 Gewährleistungsansprüche des Käufers, Änderungsvorbehalt

(1) Ist die gelieferte Ware mangelhaft, ergeben sich die diesbezüglichen Ansprüche des Käufers aus dem Gesetz.

 

(2) Ist der Käufer kein Verbraucher, gilt abweichend von vorgenanntem Absatz 1 Folgendes:

 

(a) Bezüglich sämtlicher von der Verkäuferin gelieferten Ware gelten die Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten nach § 377 HGB. Dies sinngemäß auch dann, wenn es sich bei dem fraglichen Kauf nicht um ein beiderseitiges Handelsgeschäft im Sinne des Gesetzes handelt.

 

(b) Ist die Kaufsache mangelhaft, steht das Wahlrecht zwischen Nachbesserung oder Ersatzlieferung der Verkäuferin zu.

 

(3) Ist der Verkäuferin die Lieferung der bestätigten Ware aus von ihr nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig zu vertretenden Umständen nicht oder nur mit unzumutbarem Aufwand möglich, ist sie berechtigt, stattdessen qualitativ wenigstens gleichwertige Ware zu liefern, sofern hierdurch die bestimmungsgemäße Verwendung der Ware nicht beeinträchtigt wird und etwaige Abweichungen von der bestätigten Ware unter Berücksichtigung der Interessen des Käufers für diesen noch zumutbar sind.

§ 8 Schadenersatzansprüche des Käufers

(1) Ist der Käufer kein Verbraucher, sind Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sowie seine Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen ausgeschlossen, es sei denn, die Schadensursache beruht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung oder auf einer zumindest fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) der Verkäuferin. Im letztgenannten Fall ist die Haftung der Höhe nach auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

 

(2) Vorstehend genannte Haftungsbegrenzung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder soweit von der Verkäuferin ausdrücklich eine Garantie übernommen hat.

§ 9 Verjährung

(1) Handelt es sich beim Kaufgegenstand um eine gebrauchte Sache, gilt eine Verjährungsfrist für Ansprüche des Käufers wegen Mängeln an der Kaufsache von 12 Monaten ab Gefahrenübergang, bei einem Vertrag mit einem Käufer, der nicht Verbraucher ist, von 2 Monaten ab Gefahrenübergang.

 

(2) Ist der Käufer kein Verbraucher, beträgt die Verjährungsfrist für Ansprüche des Käufers wegen Mängeln an der Kaufsache, die nicht als gebraucht verkauft worden sind, 6 Monate ab Gefahrenübergang.

 

(3) Ist der Käufer kein Verbraucher, beträgt die Verjährungsfrist für Schadensersatzansprüche und Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die auf einem Mangel der Ware beruhen, 6 Monate, es sein denn, sie beruhen auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (sog. „Kardinalpflichten“) der Verkäuferin oder den in § 8 Absatz (2) genannten Fällen. Dann gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

 

§ 10 Abtretungs-, Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsverbot

(1) Die Abtretung von Rechten aus Verträgen sowie die Übertragung dieser Verträge insgesamt durch den Käufer bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Verkäuferin.

 

(2) Die Aufrechnung oder das Ausüben eines Zurückbehaltungsrechts durch den Käufer gegenüber Ansprüchen der Verkäuferin ist nur statthaft, sofern und soweit die Gegenforderung fällig und rechtskräftig festgestellt bzw. unbestritten ist.

§ 11 Rechtswahl, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Soweit gesetzlich zulässig und sofern kein zwingendes ausländisches Verbraucherschutzrecht anwendbar ist, gelten folgende Abreden:

 

(1) Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt deutsches Recht unter Ausschluss der einheitlichen Kaufgesetze.

 

(2) Als Erfüllungsort für sämtliche Ansprüche aus dem Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer gilt der Geschäftssitz der Verkäuferin.

 

Lieferung und Versand

Land

Versandkosten

Weitere Informationen

Deutschland

2,95€

Versandkostenpauschale

 DeutschlandInselzuschlag

10,00€

PLZ 18565, 25845-25849, 25859, 25863, 25869, 25929-25955, 25961-25999, 26465-26486, 26548, 26571-26579, 26757, 27498-27499, 83209, 83256

 InternationalerVersand

auf Anfrage

alle Länder

alle Preise inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit

Nach Zahlungseingang erfolgt die Versendung Ihrer Bestellung schnellstmöglich, meist innerhalb von 1-2 Werktagen, zuzüglich 2-3 Tage für die Zustellung. Sie werden über jeden Schritt des Bestellablaufes automatisch per Email informiert.

Zustellung

Die Zustellung Ihrer Bestellung erfolgt als Maxibrief mit der Deutschen Post (bis 30 € Bestellwert) oder als Paket mit der DHL (ab 30 € Bestellwert bzw. volumenabhängig).

Wenn Sie vom Paketboten der DHL nicht an der von Ihnen beim Bestellvorgang angegebenen Adresse anzutreffen sind, wirft Ihnen dieser eine Benachrichtigungskarte in den Briefkasten.
Nun haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ware an eine Zusatzadresse liefern zu lassen, einen individuellen Liefertermin fest zu legen oder auf den Termin der Zweitzustellung zu warten.
Sind Sie auch beim zweiten Versuch nicht anzutreffen, erhalten Sie wiederum eine Benachrichtigung mit den o.g. Optionen. Nach dem dritten Zustellungsversuch gilt die Lieferung als unzustellbar.

Bitte beachten Sie, dass die Zustellung an eine Packstation nur mit der DHL möglich ist!

 

Bestellungen mit einer Liefer- oder Rechnungsadresse außerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Ein Versand ins Ausland ist in allen o.g. Ländern möglich.
Sollte Ihr Land nicht o.g. sein, ist ein Versand nur nach telefonischer Absprache möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Das vorgenannte Widerrufsrecht ist ausgeschlossen hinsichtlich solcher Kaufgegenstände, die für den Käufer individuell zugeschnitten (z. B. Meterware) oder angefertigt worden sind.


Impressum AGB Sitemap

COPYRIGHT © GINILOTTE FLOTTE STOFFE UND MEHR. ALL RIGHTS RESERVED
UMSETZUNG BY TG DESIGNS.